Mein Selbstverständnis

Das Leben setzt uns schon genügend Grenzen. Da müssen wir es nicht noch selber tun. Was geht und was nicht, werden wir nie erfahren, wenn wir es nicht austesten. Viele Menschen neigen dazu, sich viel zu sehr von ihrer Außenwelt, deren Wahrnehmung und Erwartung leiten zu lassen. Ich dagegen habe eine Handvoll Menschen, deren Urteil ich vertraue. Der Rest kann reden und denken, was er will.

- Ich bin nicht arrogant, nur weil ich mich nicht JEDEM öffne. Aber ich kann für mich selbst entscheiden, mit wem es Sinn hat, mich auszutauschen und mit wem nicht.

- Ich setze mich gerne für Menschen ein, aber nicht für ALLE. Die Anzahl Leute, für die ich da bin, darf auch nicht zu groß werden. Denn theoretisch könnten alle gleichzeitig ein Problem haben, aber auch meine Energie ist begrenzt.

- Ich habe kein Problem damit, nein zu sagen.

- Ich bin kein Rebell, nur weil ich einige Dinge anders sehe als die Mehrheit. Im Gegenteil: Ich bin ausgeglichen und sage nur an wirklich wichtigen Stellen meine Meinung. Ansonsten ist es wichtig, auch mal akzeptieren zu können, wenn Dinge nicht (gleich) so laufen, wie man das möchte. Andernfalls könnte man sich ständig an irgendwelchen Kleinigkeiten aufreiben und käme nie zur Ruhe.

- Ich habe Fehler gemacht und die Konsequenzen getragen oder trage sie noch. Auch damit habe ich kein Problem. Entscheidend ist, dass ich sie kein zweites Mal mache.

- Jeder Mensch ist anders und kann mehr oder weniger ertragen. Aber wenn ich mir vorstelle, dass Generationen vor uns Weltkriege und Hungersnöte miterlebt haben, finde ich heutzutage manche Verhältnisse ganz schön verschoben. Manche Leute kriegen nicht, was/wen sie wollen, und machen ein dermaßenes Drama daraus. Als würde die Welt untergehen, nur weil sie kein Wunschkonzert ist. Ich musste das auch erst lernen, aber das ist wohl die Krankheit einer Wohlstandsgesellschaft. Man hat eigentlich keine Probleme, also macht man sich welche. Ich jedenfalls habe mir irgendwann vorgenommen, keine Probleme mehr zu suchen, sondern Lösungen.

- Wer meint, ich müsste etwa unter meiner Behinderung leiden, nur weil das die Allgemeinheit so erwartet, den muss ich (zum Glück) enttäuschen. Es gibt größere Abartigkeiten des Lebens als Reifenspuren statt Fußabdrücke zu hinterlassen. Spuren sind Spuren.

- Ich bin unendlich dankbar für alles, was in meinem Leben schiefläuft und schiefgelaufen ist. Ohne diese Dinge hätte ich nie dazugelernt und meine Fehler erkannt. Nein, ich hatte keine miese Kindheit und niemanden, auf den ich meine Defizite schieben könnte. ICH habe mich an diesen Punkt meines Lebens gebracht und trage die volle Verantwortung.

- ICH arbeite ständig an mir und würde manch anderem zwischen 9 und 99 auch wünschen, dass er die Schuld für seine angeblich so verkorkste Situation nicht ständig bei anderen sucht oder in der Vergangenheit lebt. Dafür ist unser Dasein einfach zu kurz.

- Es gibt nicht IMMER einen Ausweg, aber viel öfter als die meisten denken. Man muss nur mal über seinen Schatten springen.

- Es ist toll, wenn andere einem den richtigen Weg aufzeigen. Aber so jemand ist nicht immer verfügbar. Deswegen bin ich mein eigenes Schweizer Taschenmesser und dabei trotzdem immer offen für gute Ratschläge.

Anliegen dieser Seite

Jeder Mensch kommt mit einem bestimmten Bausatz aus körperlichen, geistigen und sozialen Voraussetzungen auf die Welt. Jeder, der schon mal eine IKEA-Küche zusammengebaut hat, weiß, dass es keinen Sinn hat, zu sagen, dass er damit nicht klarkommt. Wir alle müssen für uns selbst und für andere das Beste aus unserer Situation machen.

Ihre Stärken zeigen die meisten Menschen gerne. Noch viel lieber übertreiben sie damit. Besser gesagt: Sie übertreiben mit dem, was sie für ihre Stärken HALTEN. Früher habe ich auch zu dieser Sorte gehört. Doch letztlich ist doch nur entscheidend, MENSCH zu sein. Und der ist bestimmt nicht für Perfektion geschaffen.

Heute weiß ich für mich, dass Stärken und Schwächen etwas sehr  Subjektives sind. Sie liegen voll und ganz im Auge Desjenigen, der meint, sie beurteilen zu können oder zu müssen. Wer wollte schon entscheiden, was stark und was schwach ist?  Wir sollten einfach komplett zu uns selbst stehen, dabei immer für Entwicklungen offen sein und aus unserem Bausatz die schönste IKEA-Küche bauen, die wir eben hinkriegen. Da kann ruhig mal eine Schublade klemmen, und das darf auch jeder wissen.   

Die meisten Menschen wissen nicht, wieviel Kraft in ihnen steckt. Das können wir erst entdecken, wenn wir unsere  Komfortzone verlassen oder - ganz und gar -herausgerissen werden. Solange alles gut und rund läuft, kann jeder sein Ding machen. Interessant wird es eigentlich erst, wenn wir an unsere Grenzen kommen und Situationen meistern müssen, die wir uns nicht ausgesucht haben. Daraus dann das Beste zu machen, ist die Chance, sich weiterzuentwickeln.

Ein Gedanke ist immer nur ein Ausgangspunkt für Veränderung - nicht mehr, aber auch nicht weniger. Viele Menschen trauen sich nicht, aus gewohnten Verhaltensweisen - und seien sie ihnen selbst noch so zuwider - auszubrechen. Es fehlt der Mut, etwas Neues zu versuchen. Der tollste Gedanke ist jedoch überflüssig, wenn er nicht zu einer nutzbringenden Konsequenz für unser Leben führt. Diese dann auch zu ziehen, nimmt uns niemand ab.

Ein paar Gedanken schreibe ich hier auf. Keiner davon erhebt Anspruch auf Allgemeingültigkeit. Auch sind viele Dinge, die ihr hier lesen werdet, lange nicht so trocken, wie das jetzt klingen mag. An den lustigen Stellen mag der eine darüber lachen, der andere den Kopf schütteln. Letzterer ist dann wiederum für MICH der weitaus Lustigere.

Also: Jeder mag diesen Seiten entnehmen, was er möchte. Wem's was bringt, schön. Wer mir ein Feedback schicken möchte, kann das gern tun. Je nach Zeit und Lust werde ich bestehende Inhalte abändern und neue hinzufügen. 

-----------------------------------------------------------------------

Ein Klick auf das Symbol führt euch zu meinen aktuellen Online-Auktionen          


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!